Digitaler Stress und Prävention

Belastungen der Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0 effektiv steuern

  • Kostenlose 6-monatige Hotline für Praxisempfehlungen.
  • Umfassendes Vertiefungs- und Bonusmaterial.
  • Individuell wählbares Format: Online, in Präsenz oder Inhouse.
Jetzt Termin finden

Digitale Medien, Technologien und Prozesse fördern Flexibilität im Arbeitsalltag, können aber auch schnell zum Auslöser für Stress und psychische Belastungen werden. Zwischen ständiger Erreichbarkeit und komplexen Anforderungen - Stressfaktoren haben weitreichende Auswirkungen auf das berufliche und private Leben.

In diesem Seminar erfährst Du, wie Du digitalen Stress in Deinem Unternehmen aktiv erkennst und effektiv mit hemmenden sowie präventiven Maßnahmen begegnest.

Deine Seminarinhalte im Detail

Entwicklungen des digitalen Arbeitsplatzes

  • Arbeitswelt 4.0: Neue Modelle, Trends und Entwicklungen der Digitalisierung im Überblick.
  • "Klassische" und "digitale" Stressmodelle in Abgrenzung zueinander.

Digitale Belastungsfaktoren im Überblick

  • Dauerpräsenz durch digitale Medien - Zwischen ständiger Erreichbarkeit und tatsächlicher Arbeitszeiten.
  • Mangelende Kompetenzen und fehlende Erfolgserlebnisse beim Umgang mit digitalen Technologien.
  • Parallele Beschäftigung vs. Monotasking: Überforderung und Unklarheit der eigenen Rolle durch Arbeitsintensivierung.

Folgen von digitalem Stress im Betrieb

  • Low Performance als arbeitsbezogene Folge stressbasierter Überbelastung.
  • Emotionale Erschöpfung und Krankheitstage - Physische und psychische Auswirkungen von digitalem Stress.
  • Private und berufliche Anforderungen im Zusammenspiel: Digitaler Stress als Auslöser für Work-Life-Konflikte.

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz: Stressfaktoren als Betriebsrat hemmen und vorbeugen.
  • So funktioniert die erfolgreiche Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen unter Beteiligung des Betriebsrats.
  • § 87 Abs. 1 Nr. 14 BetrVG - Mitbestimmungsrecht bei mobiler Arbeit als Belastungsfaktor.

Prävention von digitalem Stress in der betrieblichen Praxis

  • Selbstreflexion "Digitaler Stress": Technische, organisationale und soziale Herausforderungen analysieren.
  • Sensibilisierung von digitalem Stress in Belegschaft und Führungsrollen - Kompetenzentwicklung durch Schulungen.
  • Entwicklung eines digitalen Leitbilds zur Nutzung von digitalen Mitteln im Betrieb.
  • Inhouse

    Ort: Nach individueller Abstimmung.
    Dauer: Nach individueller Abstimmung.
    Preis: Nach individueller Abstimmung.
  • Online

    Ort: Digitale Live- Veranstaltung per Microsoft Teams.
    Dauer: 1 Tag (9.00-16.00 Uhr).
    Preis: 490,-€ pro Person (alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt.).
  • Präsenz

    Ort: Veranstaltung an externem Seminarort des Seminaranbieters.
    Dauer: 4 Tage (von Montagmittag bis Donnerstagmittag).
    Preis: 1.950,-€ pro Person (alle Gebühren zzgl. gesetzl. MwSt.).
  • Abo-Kompakt

    Ort: Digitale Live-Veranstaltung via Microsoft Teams.
    Dauer: 60 Minuten.
    Preis: Im Abo enthalten
  • Netzwerk

    Ort: Digitale Live-Veranstaltung via Microsoft Teams.
    Dauer: ca. 45 Minuten.
    Preis: Kostenlos

Deine Seminar-Anmeldung

Zu Produktinformationen springen
1 1
Vollständige Details anzeigen