Arbeitsrecht II

Rechtliches Wissen als Kernkompetenz

  • Kostenlose 6-monatige Hotline für Praxisempfehlungen.
  • Umfassendes Vertiefungs- und Bonusmaterial.
  • Individuell wählbares Format: Online, in Präsenz oder Inhouse.
Jetzt Termin finden

Nachdem Du im ersten Seminar die Grundlagen des Arbeitsrechts kennengelernt hast, widmen wir uns in diesem Teil dem Arbeitnehmerschutz. Erfahre, wie Du Deine Kolleginnen und Kollegen im Berufsalltag beispielsweise vor Schlechterstellung schützen kannst, was bei werdenden Eltern zu beachten ist oder wie man als Betriebsratsmitglied auf Abmahnungen

oder Kündigungen reagieren sollte.

Deine Seminarinhalte im Detail

Was bei Urlaub und Krankheit zu beachten ist

  • Grundlagen des BUrlG
  • Die Sonderformen des Urlaubs: Sabbatical, Bildungsurlaub und Co.
  • Was ist zu tun im Krankheitsfall?
  • Krank im Urlaub – was nun?
  • Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers im Krankheitsfall

Werdende Eltern haben Fragen – so antwortest Du kompetent

  • Rechte von werdenden Müttern
  • Arbeitsschutzaspekte während der Schwangerschaft
  • Der Mutterschutz im Überblick
  • Wissenswertes rund um die Elternzeit

Was gilt als Teilzeit und wie ist sie geregelt?

  • Begriffsdefinition Teilzeit
  • Gibt es einen Anspruch auf Teilzeit
  • Teilzeitmodelle im Überblick
  • Zur Überbrückung: Brückenteilzeit
  • Welchen Einfluss hat Teilzeit auf den Urlaubsanspruch?

Umgang mit Pflichtverletzungen im Arbeitsverhältnis

  • Haftungsregelungen im Arbeitsrecht
  • Möglichkeiten der Pflichtverletzung durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Abmahnung erhalten – was tun?

Was sich ändert, wenn sich was ändert

  • Reduzierung von Ansprüchen für Arbeitnehmer
  • Verhandlung von Betriebsvereinbarungen mit ablösendem Charakter
  • Betriebsvereinbarungen mit Nachwirkung richtig einsetzen
  • Aktuelle Rechtsprechung und Handlungsmöglichkeiten
  • Jahreskurs

    Bei dieser Schulung handelt es sich um eine Grundlagenschulung! Wir empfehlen Dir, diese Schulung als Teil unseres Jahreskurses zu besuchen!

  • Inhouse

    Natürlich kannst du die speziellen Inhalte dieser Grundlagenveranstlatung trotzdem in einer Inhouseschulung mit einem unserer erfahrenen Referenten absolvieren.

Deine Seminar-Anmeldung

Zu Produktinformationen springen
1 1
Vollständige Details anzeigen